Registrierung Statistik Suche Häufig gestellte Fragen

Boardregeln Zur Galerie User-Map Zur Filebase Zur Startseite

 Mitglied werden  Shop  Themen der letzten 24h  Portal

Goldserie eV- 1.Deutscher Verein der Münzspielfreunde » Infobereich Geldspieler » Auszahlqoute (AQ) » Feldtest Auszahlquote in der Praxis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Benutzer im Beitrag aktiv : 1 Gast Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Feldtest Auszahlquote in der Praxis Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Feldtest Auszahlquote in der Praxis

GSG alter Spielverordnung wurden von der PTB zugelassen, wenn sie eine Mindestausschüttung von 60% der Einsätze abzgl. MwSt erzielten. Pro €1 Einwurf somit mindestens €0,53 Gewinne. Der Aufsteller konnte bei vielen Geräten eine höhere Auszahlquote einstellen. Die Auszahlquote wurde durchschnittlich in mehreren zehntausend Spielen annähernd erreicht, wobei unterschiedliche Spieltaktiken durchaus bei gleichen Geräten zu leicht unterschiedlichen Werten führen konnten.

Das Einlaufen von Gewinnbildern war noch kein Gewinn. Es folgten ggf. Ausspielungen, Jackpotaktionen und das Risikospiel. Erst das Aufzählen auf dem Geldzählwerk bedeutete eine Ausschüttung im Sinne der Spielverordnung. Durch das Erreichen von Sonderspielen wurde die Gewinnausschüttung weiter verzögert. Spiele starteten automatisch, wenn das Geldzählwerk mindestens den Spielpreis zeigte. So wurde die Auszahlquote erfüllt , selbst wenn jegliche Gewinne wieder verspielt wurden.

Innerhalb der genannten langen Zeiträume schwankt die Auszahlquote. Manche "dynamischen" Geräte produzieren in Zehntrausender-Blöcken Quoten von 10% oder 200%. Erst durch das kurzfristige Überschreiten von 100% sind für den Spieler überhaupt Gewinne möglich. Die Kunst der Spielsystementwickler liegt darin, dem Spieler trotz des feststehenden Verlustes von durchschnittlich 40% in jedem Spiel die Chance auf einen nennenswerten Gewinn zu offerieren, ohne dass um so heftigere Verluststrecken offensichtlich werden.

Was bedeuten diese theoretischen Überlegungen in der Praxis? Wie gross ist die Chance, für seinen Spieleinsatz Gewinn zu erzielen? Wie hoch ist der durchschnittliche Gewinn oder Verlust in zeitlich begrenzter Spieldauer?

Ich habe über längere Zeit unter gleichen Rahmenbedingungen 7 unterschiedliche GSG alter Spielverordnung bespielt, die Ergebnisse notiert und ausgewertet. Es handelte sich um folgende Geräte: Bally Wulff SunfairXL, Mega Blue Power, Bally Wulff Action Total, Bally Wulff 493, adp Gold Pokal, Stella Egypt Fun und NSM-Löwen Shanghai. Keins der Geräte läuft im "Hobbymodus", das Spielverhalten ist realistisch.

Jedes Gerät wird mit €30 gemünzt. Da alle Geräte "überlappende Spiele" durchführen, werden tatsächlich pro Minute 5 Spiele für zusammen €1 Einsatz gespielt. Wird kein Gewinn angenommen, ist der Einsatz nach 30 Minuten verloren. Ich habe zufällig ganz unterschiedliche Spieltaktiken gespielt. Manchmal Risiko bis Anschlag, dann wieder Annehmen kleinster Gewinne und Serien, manchmal mit exzessiven Rentnerspiel (häufiges Teilen von Sonderspielen), mit und ohne Starten von Startausspielungen. Ich hoffe dadurch ein durchschnittliches Spielerprofil abzubilden.

Nach exakt 30 Minuten wird jeder übrige Geldbetrag ausgezahlt. Punkte auf den beiden Punktegeldspielern werden wie Geld gewertet. Vorhandene Sonderspiele werden mit unterschiedlichen Risikostrategien abgespielt und erst dann wird der Gewinn ermittelt.

Insgesamt 180 Durchläufe mit einem Gesamteinsatz von €5.400 habe ich durchgeführt. Für statistisch mathematisch fundierte Ergebnisse sind wesentlich mehr Durchläufe nötig, doch die erreichte Auszahlquote von ca. 61% erscheint realistisch und die Daten damit betrachtenswert.

Die folgende Grafik ist eine Schichtung und zeigt die Häufigkeit von Gewinnen.
Lesebeispiel: In 113 von 180 Läufen (62,8%) ist nahezu ein Totalverlust zu verzeichnen (Gewinn €0-€4).



Interpretation: Das Verlustrisiko ist mit 81,1% sehr hoch. In 4 von 5 Spielsessions wird ein Verlust erzielt. Der Verlust dieser Spiele beträgt im Schnitt €27,50. Mit anderen Worten: In über 80% nahezu Totalverlust.

Nur seltener als jedes fünfte Mal (18,9%) wird ein positives Ergebnis erzielt. Interessanterweise mit 10% am häufigsten im Bereich on +€20 bis +€49. Etwa jede 19te Spielsession (6,1%) gewinnt mehr als €50. Was für eine schlechte Relation. Es müssen 19mal €30 eingesetzt (und meistens verloren) werden, bis einmal ein Gewinn von über €50 eintritt!

Die zweite Grafik zeigt die Gewinnsummen der geschichteten Blöcke.



Von der gesamten Gewinnsumme von €3286 wird fast die Hälfte (€1576) in Form von Höchstgewinnen ausgeschüttet, dem zuletzt beschriebenen 19ten mal. Trotz meines eher moderaten Risikoverhaltens wird ein Grossteil der Auszahlquote in Form von seltenen Höchstgewinnen ausgeschüttet. Die Top3-Liste:

€190
€160
€147

Weitere €1187 werden in den 10% der Fälle mit einer Gewinnsumme von +€20 bis +€49 ausgeschüttet. In den 81,1% der Fälle, in denen ein Verlust erzielt wird, wird dieser mit schmalen €357, weniger als 10% der gesamten Ausschüttung, gemindert.

Mit anderen Worten: Meistens wird heftig verloren.

In Kenntnis dieser Zahlen dürfte man bei klarem Verstand eigentlich keinen Euro mehr an GSG einsetzen. Gut, dass es noch "Spass, Spannung, Unterhaltung" gibt, die sich durch keine mathematische Tabelle ausdrücken lässt.

Euer Esteka

__________________
Der Bielefelder

26.11.2008 19:33 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

adrian adrian ist männlich   Zeige adrian auf Karte, Wohnort: München
Vereinsmitglied




Dabei seit: 07.06.2007
Beiträge: 332

Auswertung Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Daumen hoch Daumen hoch ,

Klasse Stefan-

hoch interessant--

Meine schmerzhaften Studien in der freien Wildbahn waren "gefühlt" noch schlechter.


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User adrian.
adrian gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 19:46 adrian ist offline Email an adrian senden Beiträge von adrian suchen Nehmen Sie adrian in Ihre Freundesliste auf

zurück

KreuzAs KreuzAs ist männlich   Zeige KreuzAs auf Karte, Wohnort: Hildesheim
Vereinsmitglied






Dabei seit: 04.01.2007
Beiträge: 1147

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Well done!

Zitat:
Gut, dass es noch "Spass, Spannung, Unterhaltung" gibt, die sich durch keine mathematische Tabelle ausdrücken lässt.


...und in diesem Sinne werde ich die Geräte weiterhin als "Unterhaltungsgeräte mit Gewinnmöglichkeit" sehen... Daumen hoch

__________________
Es wird bespielt:

ADP: Grand Hand, Poker Star, Kreuz As, Miami (7 Jahre Laufzeit), SAM (5 Jahre Laufzeit), Fun Master
Bally: Sunfire, Royal Super, Action Total (5 Jahre Laufzeit), 493, Hero, Roadstar
Löwen/Panther: Macao (gaaanz viel Laufzeit), Victory
Bergmann: ----------


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User KreuzAs.
KreuzAs gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 19:47 KreuzAs ist offline Email an KreuzAs senden Beiträge von KreuzAs suchen Nehmen Sie KreuzAs in Ihre Freundesliste auf

zurück

tripelpower tripelpower ist männlich   Zeige tripelpower auf Karte, Wohnort: Alfeld (Leine)
Vereinsmitglied






Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 4352

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ stefan
zu dem feldtest der PTB kann ich dir auch noch einiege unterlagen zu schicken Augenzwinkern

__________________
Rauchverbot = Kneipentod
Novo freier 170 Automatenaufsteller


seit 29 Jahren Automatentechniker


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User tripelpower.
tripelpower gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 20:36 tripelpower ist offline Email an tripelpower senden Homepage von tripelpower Beiträge von tripelpower suchen Nehmen Sie tripelpower in Ihre Freundesliste auf Füge tripelpower in deine Contact-Liste ein

zurück

Realkojack Realkojack ist männlich   Zeige Realkojack auf Karte, Wohnort: Herne
Vereinsmitglied






Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3746

RE: Auswertung Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von adrian
Daumen hoch Daumen hoch ,

Klasse Stefan-

hoch interessant--

Meine schmerzhaften Studien in der freien Wildbahn waren "gefühlt" noch schlechter.


klar sind sie schlechter, weil andere durch ihre Gewinnmitnahmen die "eigene" Quote versauen. böse

__________________
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 ( 1971 )
Geldspielautomaten: Super Krone ( 1968 ) | - | Golden Stars 10-20 ( 1970 ) | - | Super Multi II ( 1988 ) | - | Grand Hand ( 1994 )


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Realkojack.
Realkojack gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 20:40 Realkojack ist offline Email an Realkojack senden Beiträge von Realkojack suchen Nehmen Sie Realkojack in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein altes Vorurteil: "Der Rentner vor mir hat alle 30Pf Gewinne angenommen, die Kiste gibt heute nichts mehr". Aber stimmt es?

__________________
Der Bielefelder

26.11.2008 21:04 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

Marki Marki ist männlich
Stop-Tasten-Tippler




Dabei seit: 09.10.2008
Beiträge: 54

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tja,..bei NSM,ADP usw.sind schon einige pfiffige Leute beschäftigt,die soetwas entwickeln.Was in diesen Automaten Hard-und besonders Softwaretechnisch drinsteckt,ist schon recht ordentlich.

Bis dann!

__________________
Ich möchte schlafend sterben,wie mein Opa,..nicht schreiend,wie sein Beifahrer.


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Marki.
Marki gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 22:12 Marki ist offline Email an Marki senden Beiträge von Marki suchen Nehmen Sie Marki in Ihre Freundesliste auf

zurück

Realkojack Realkojack ist männlich   Zeige Realkojack auf Karte, Wohnort: Herne
Vereinsmitglied






Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3746

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Esteka
Ein altes Vorurteil: "Der Rentner vor mir hat alle 30Pf Gewinne angenommen, die Kiste gibt heute nichts mehr". Aber stimmt es?


Das glaube ich nicht. Der Zeitraum ist doch viel zu kurz, um eine Veränderung feststellen zu können. Außerdem weiß man ja nicht, ob der Apparat beim Oppa nicht "gerne" viel mehr gegeben hätte. Es würde also eventuell das Gegenteil eintreten, und eine große Serie lauert. Augenzwinkern

Ich beobachte das an meinem Merkur Orca sehr schön. Hobbymodus und schmeißt wie'n junger Gott. Ich versuche seit einiger zeit gar nicht, bis zum Anschlag zu riskieren, weil es sowieso dauernd funktioniert- ich mach'S genau andersherum: ich nehme alle kleinstmöglichen Gewinne an.
Die Folge ist: ausgespielte Kleingeldgewinne bleiben häufiger hoch stehen, springen direkt in die nächste (Serien)-Auspielung und von da wieder direkt in die nächste. Oder es tauchen häufiger Sonnenbilder auf.
Es sind quasi Zwangsgewinne, weil der Kasten laut Programm kotzen MUSS.

__________________
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 ( 1971 )
Geldspielautomaten: Super Krone ( 1968 ) | - | Golden Stars 10-20 ( 1970 ) | - | Super Multi II ( 1988 ) | - | Grand Hand ( 1994 )

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Realkojack am 26.11.2008 22:41.


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Realkojack.
Realkojack gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

26.11.2008 22:34 Realkojack ist offline Email an Realkojack senden Beiträge von Realkojack suchen Nehmen Sie Realkojack in Ihre Freundesliste auf

zurück

disa disa ist männlich   Zeige disa auf Karte, Wohnort: Wuppertal
Vereinsmitglied

"Der elende falsche Belgier"




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 5703

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöne Statistik! Daumen hoch
Bin sonst nicht der Freund der langen Beiträge. Aber deinen hab ich mit Genuss verschlungen! Danke dafür!

__________________
ADP: Euro Holiday, Disc Royal, Disc Bonus, Disc Mystery, Troja, Excellent, Skat, Karo As, HighLow, 3x7, Empire State Building, Sonnenduo Casino, Hawaii (schwarz), Merkur Universum, Taihiti
Stella: Venus Multi, Gold Pokal, Master, Multi Star, Rex, Super Multi II, Multissimo
Mega: Pokerface, Turbo Sunny (rot)
Nova: Route 66
(Bally) Wulff: Mark Alpha, Ballys Würfel, Super Dice, Double Action, King, Rex, Rasant, Rasant, Duplomat, Bella, Krone, Gamebox Kombi, Galaxy
NSM: Zwilling Luxus, Super 7, Shooting Star, Jackpot, Xtrapot, World Cup, Alle Neune, Football, Mint, 501, Goldserie, Jacky Classic
Barcrest: Crown Jewels
Bergmann: Serie 90, Superstar 10-20, Gamble Master, Big Ben
Playmont: Twinliner
Ariston: Galaxy
Diverse: Pachinko
Flipper: Medieval Madness, The Machine, Cactus Jack, Tales of the Arabian Nights, The Adams Family Gold

26.11.2008 22:35 disa ist offline Email an disa senden Beiträge von disa suchen Nehmen Sie disa in Ihre Freundesliste auf

zurück

Schluss
Gast



Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Marki
Tja,..bei NSM,ADP usw.sind schon einige pfiffige Leute beschäftigt,die soetwas entwickeln.Was in diesen Automaten Hard-und besonders Softwaretechnisch drinsteckt,ist schon recht ordentlich.

Bis dann!


Und warum können die das heute nicht mehr, die pfiffigen Leute?
Wenn man Deiner Meinung folgt, müsste man ja glatt Vorsatz unterstellen!

(Bei den pfiffigen Leuten) großes Grinsen

Gruß

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schluss am 27.11.2008 09:57.


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User disa.
disa gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

27.11.2008 09:54

muenzspielfreund muenzspielfreund ist männlich   Zeige muenzspielfreund auf Karte, Wohnort: Köln
Galerie-Betreuung

"muenze"




Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 10762

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von disa
Sehr schöne Statistik! Daumen hoch
Bin sonst nicht der Freund der langen Beiträge. Aber deinen hab ich mit Genuss verschlungen! Danke dafür!


Dito.

__________________
Grüße aus Köln von muenze

(Der, der an der 15 wohnt)

27.11.2008 10:46 muenzspielfreund ist offline Email an muenzspielfreund senden Homepage von muenzspielfreund Beiträge von muenzspielfreund suchen Nehmen Sie muenzspielfreund in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: muenzspielfreund

zurück

Kronentrinker
Bonus-Pfeil-Ausmacher






Dabei seit: 27.02.2006
Beiträge: 287

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nur seltener als jedes fünfte Mal (18,9%) wird ein positives Ergebnis erzielt. Interessanterweise mit 10% am häufigsten im Bereich on +€20 bis +€49. Etwa jede 19te Spielsession (6,1%) gewinnt mehr als €50. Was für eine schlechte Relation. Es müssen 19mal €30 eingesetzt (und meistens verloren) werden, bis einmal ein Gewinn von über €50 eintritt!


Genau das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen, weil ich nicht mit mehreren 100 € zocken gehe. Vorallem die "Kleingewinne" unter 50 € (oder sollen wir ehrlicherweise sagen: unter 100 €?) dienen eher dazu 1-2 den Gang zur Wechselkasse zu "sparen" - sprich sind Spielkapital, das sofort wieder "reinvestiert" wird, um die "Rendite" zu steigern. großes Grinsen

Das senkt natürlich auch die gefühlte Häufigkeit der Erfolgserlebnisse.

Klar, selber schuld könnte man sagen, aber wer geht schon mit 50 € nach Hause, wenn er 40 € reingesteckt hat, auch wenn es in dem Fall 20 % Gewinn sind...

__________________
Willst Du das Licht ganz oben sehen, dann musst Du nur die Kiste drehen!!!


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Kronentrinker.
Kronentrinker gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

27.11.2008 15:07 Kronentrinker ist offline Email an Kronentrinker senden Beiträge von Kronentrinker suchen Nehmen Sie Kronentrinker in Ihre Freundesliste auf

zurück

doppel-jackpot doppel-jackpot ist männlich   Zeige doppel-jackpot auf Karte, Wohnort: Hamburg
Vereinsmitglied






Dabei seit: 17.05.2006
Beiträge: 217

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Auch von mir ein herzliches Dankeschön für diesen sehr spannenden Bericht und für deine investierte Mühe, Stefan! Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

__________________



Viele Grüße an alle Gleichgesinnte

Thorsten



Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User doppel-jackpot.
doppel-jackpot gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

27.11.2008 15:20 doppel-jackpot ist offline Email an doppel-jackpot senden Beiträge von doppel-jackpot suchen Nehmen Sie doppel-jackpot in Ihre Freundesliste auf

zurück

Dieter K. Dieter K. ist männlich   Zeige Dieter K. auf Karte, Wohnort: Husum
Vereinsmitglied




Dabei seit: 04.10.2008
Beiträge: 852

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kronentrinker
Zitat:
Nur seltener als jedes fünfte Mal (18,9%) wird ein positives Ergebnis erzielt. Interessanterweise mit 10% am häufigsten im Bereich on +€20 bis +€49. Etwa jede 19te Spielsession (6,1%) gewinnt mehr als €50. Was für eine schlechte Relation. Es müssen 19mal €30 eingesetzt (und meistens verloren) werden, bis einmal ein Gewinn von über €50 eintritt!


Genau das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen, weil ich nicht mit mehreren 100 € zocken gehe. Vorallem die "Kleingewinne" unter 50 € (oder sollen wir ehrlicherweise sagen: unter 100 €?) dienen eher dazu 1-2 den Gang zur Wechselkasse zu "sparen" - sprich sind Spielkapital, das sofort wieder "reinvestiert" wird, um die "Rendite" zu steigern. großes Grinsen

Das senkt natürlich auch die gefühlte Häufigkeit der Erfolgserlebnisse.

Klar, selber schuld könnte man sagen, aber wer geht schon mit 50 € nach Hause, wenn er 40 € reingesteckt hat, auch wenn es in dem Fall 20 % Gewinn sind...


Bekomme ich die 2 € um die du dich verrechnet hast ?
322 Dieter

__________________
m&d


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Dieter K..
Dieter K. gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

27.11.2008 18:43 Dieter K. ist offline Email an Dieter K. senden Homepage von Dieter K. Beiträge von Dieter K. suchen Nehmen Sie Dieter K. in Ihre Freundesliste auf

zurück

Kronentrinker
Bonus-Pfeil-Ausmacher






Dabei seit: 27.02.2006
Beiträge: 287

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bekomme ich die 2 € um die du dich verrechnet hast ?

Oops, Du hast recht. Von 40 auf 50 € sind sogar 25 %, hehe! Ne, die 2 € sind fürn GONG...

__________________
Willst Du das Licht ganz oben sehen, dann musst Du nur die Kiste drehen!!!


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Kronentrinker.
Kronentrinker gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

28.11.2008 18:29 Kronentrinker ist offline Email an Kronentrinker senden Beiträge von Kronentrinker suchen Nehmen Sie Kronentrinker in Ihre Freundesliste auf

zurück

Realkojack Realkojack ist männlich   Zeige Realkojack auf Karte, Wohnort: Herne
Vereinsmitglied






Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3746

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ne, die 2 € sind fürn GONG...


wie sich doch die Zeiten ändern...

früher hätte man "fürn ARSCH" gesagt. lachlach

__________________
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 ( 1971 )
Geldspielautomaten: Super Krone ( 1968 ) | - | Golden Stars 10-20 ( 1970 ) | - | Super Multi II ( 1988 ) | - | Grand Hand ( 1994 )


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Realkojack.
Realkojack gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

28.11.2008 20:45 Realkojack ist offline Email an Realkojack senden Beiträge von Realkojack suchen Nehmen Sie Realkojack in Ihre Freundesliste auf

zurück

Udo Udo ist männlich   Zeige Udo auf Karte, Wohnort: Affeln
Vereinsmitglied






Dabei seit: 17.05.2006
Beiträge: 151

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie ist *Gong* und *fürn Arsch* das gleiche...........

__________________
Im Keller:
adp:
Hawaii+Bingo+Disc II plus+Disco-Disc+Disc2000+
3x Multi+Multi-Stern+Supermulti 2
Bally:
Joker+Monarch+Regent 100+Lord+Diplomat+Diplomat-CD+Gloria+Orlando+
Dynamic 400+Targett+Summer King Classic XL333 **Rotolux Fireball**333
Bergmann:
277~~~Super Champ~~~ 277 + 7A Plus
NSM:
Brillant+exquisit-juwel+Doppel-Jackpot+Quadromint-top+Triomint-Chance+Triomint-Profi
Super-Jackpot+Toppspiel+Goldextra+Rondo+Jacky-Plus+Jacky-Super-Traditional+
Tango+
Hellomat:
Goldfinger
Playmont:
Amigo


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Udo.
Udo gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

28.11.2008 21:12 Udo ist offline Email an Udo senden Beiträge von Udo suchen Nehmen Sie Udo in Ihre Freundesliste auf

zurück

Realkojack Realkojack ist männlich   Zeige Realkojack auf Karte, Wohnort: Herne
Vereinsmitglied






Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3746

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Udo
Irgendwie ist *Gong* und *fürn Arsch* das gleiche...........


Exakter hätte man es nicht sagen können Udo! großes Grinsen Daumen hoch

__________________
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 ( 1971 )
Geldspielautomaten: Super Krone ( 1968 ) | - | Golden Stars 10-20 ( 1970 ) | - | Super Multi II ( 1988 ) | - | Grand Hand ( 1994 )


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Realkojack.
Realkojack gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

28.11.2008 21:15 Realkojack ist offline Email an Realkojack senden Beiträge von Realkojack suchen Nehmen Sie Realkojack in Ihre Freundesliste auf

zurück

Ozz Ozz ist männlich
20 Cent-Annehmer




Dabei seit: 12.06.2008
Beiträge: 37

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Feldversuch - das dumpfe Gefühl des "Man kann nur verlieren!" hatten wir ja alle schon immer, aber dein Ergebnis - Gewinn bei nur 6% aller "Sitzungen" - ist schon ernüchternd....


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Ozz.
Ozz gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

29.11.2008 00:02 Ozz ist offline Email an Ozz senden Beiträge von Ozz suchen Nehmen Sie Ozz in Ihre Freundesliste auf

zurück

ringelschleiche ringelschleiche ist männlich
Vereinsmitglied






Dabei seit: 13.02.2006
Beiträge: 525

großes Grinsen Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kronentrinker

Klar, selber schuld könnte man sagen, aber wer geht schon mit 50 € nach Hause, wenn er 40 € reingesteckt hat, auch wenn es in dem Fall 20 % Gewinn sind...



... bin wohl kein ´echter Zocker´ , denn wenn ich 40 Euro investiert hatte, bin ich schon desöfteren mit 50 EURO ab nach Hause (insbesondere in der Gastro). Ich sehe es auch
so: Unterhaltungsgeräte mit Geldgewinnmöglichkeit... der Spass war dann bezahlt und die Wirterechung auch...
wollte ich wirklich mehr ?

__________________
Sammlung:
Big Bang Loewen
Tom Tom Loewen
Goldstar Rueckgestellt
Venus Multi
Multi Multi
Super-Multi Klassiker
Brilliant Rueckgestellt


Wichtiger rechtlicher Hinweis:

--- Diese Nachricht ist 100% biologisch abbaubar
--- Posting © Ringelschleiche 2008. Alle Rechte vorbehalten. Kein Kritisieren ohne Erlaubnis.


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User ringelschleiche.
ringelschleiche gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

29.11.2008 02:02 ringelschleiche ist offline Email an ringelschleiche senden Homepage von ringelschleiche Beiträge von ringelschleiche suchen Nehmen Sie ringelschleiche in Ihre Freundesliste auf

zurück

girschi girschi ist männlich   Zeige girschi auf Karte, Wohnort: Frankfurt (Oder)
Auszahl-Tasten-Drücker






Dabei seit: 24.07.2007
Beiträge: 526

Feldtest Auszahlquote in der Praxis Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessanter Beitrag.
Das ist eben die harte Realität. cool

Zitat:
Danke für den Feldversuch - das dumpfe Gefühl des "Man kann nur verlieren!" hatten wir ja alle schon immer, aber dein Ergebnis - Gewinn bei nur 6% aller "Sitzungen" - ist schon ernüchternd....


Nur mit dem Unterschied, dass du in der Halle nicht der einzige bist, der an den Automaten spielt.
Wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Automaten ran gehst, kannst du theoretisch immer einer von den 6% sein... Augenzwinkern großes Grinsen


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User girschi.
girschi gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

29.11.2008 02:20 girschi ist offline Email an girschi senden Beiträge von girschi suchen Nehmen Sie girschi in Ihre Freundesliste auf

zurück

Speedie Speedie ist männlich   Zeige Speedie auf Karte, Wohnort: Berlin
Stop-Tasten-Tippler




Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 46

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Komisch meine Quote is genau 50 %.

Denn => Entweder ich gewinne oder ich gewinne nicht. großes Grinsen


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Speedie.
Speedie gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

29.11.2008 10:03 Speedie ist offline Email an Speedie senden Beiträge von Speedie suchen Nehmen Sie Speedie in Ihre Freundesliste auf

zurück

Realkojack Realkojack ist männlich   Zeige Realkojack auf Karte, Wohnort: Herne
Vereinsmitglied






Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3746

RE: Feldtest Auszahlquote in der Praxis Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von girschi
Sehr interessanter Beitrag.
Das ist eben die harte Realität. cool

Zitat:
Danke für den Feldversuch - das dumpfe Gefühl des "Man kann nur verlieren!" hatten wir ja alle schon immer, aber dein Ergebnis - Gewinn bei nur 6% aller "Sitzungen" - ist schon ernüchternd....


Nur mit dem Unterschied, dass du in der Halle nicht der einzige bist, der an den Automaten spielt.
Wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Automaten ran gehst, kannst du theoretisch immer einer von den 6% sein... Augenzwinkern großes Grinsen


oder nie... böse

Ich habe das Versuchsprotokoll meinem Kumpel gezeigt, er war richtig erschrocken, wie wenig tatsächlich "bei rum kommt". cool

__________________
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 ( 1971 )
Geldspielautomaten: Super Krone ( 1968 ) | - | Golden Stars 10-20 ( 1970 ) | - | Super Multi II ( 1988 ) | - | Grand Hand ( 1994 )


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Realkojack.
Realkojack gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

29.11.2008 12:32 Realkojack ist offline Email an Realkojack senden Beiträge von Realkojack suchen Nehmen Sie Realkojack in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Kisten laufen schon wieder smile
In einiger Zeit gibt es ein Update, mal sehen ob die Zahlen bestätigt werden.

__________________
Der Bielefelder

29.11.2008 13:00 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine weitere Grafik, nunmehr nach 196 Durchläufen. Sie zeigt alle Endergebnisse in Form von Punkten. Die y Achse zeigt die Gewinnhöhe. Die x Achse ist eigentlich ohne Belang, sie zeigt die zeitliche Reihenfolge der Durchläufe.

Auch hier ist der Bodensatz, sprich der Totalverlust, offensichtlich.


Dateianhang:
png G3.png (6.44 KB, 187 mal heruntergeladen)

__________________
Der Bielefelder

30.11.2008 10:11 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Feldtest geht dauernd weiter, derzeit hat sich das Datenmaterial schon verdoppelt. Neue Auswertungen folgen bald.

Zwischendurch die Kombination von Feldtest und Live-Spielo! Fünf Videos zeigen einen kompletten Testdurchlauf. €30 in 7 Geräte. Nach 30Minuten ist der Einsatz verspielt, der Gewinn wird für die Auswertung notiert.

Der 493 und der Total befinden sich derzeit in der 15ct Phase. Daher kriegen sie ein Viertel weniger Einsatz = €22,50. Der verbleibende Gewinn ist mit den anderen Geräten vergleichbar.

Anfangs ist es ein wenig hektisch, weil ich so schnell wie möglich aufmünzen muss.

Der Multi Multi läuft außer Konkurrenz ab und zu ein wenig mit, wenn gerade nichts anderes Spannendes aufzunehmen ist.



__________________
Der Bielefelder

06.01.2009 14:52 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen





Das wars ...
€210 Einsatz
6 Nieten
1 dicker Gewinner
€30 Verlust
Eine der besseren Spielrunden!
Mit Gewinn geht man dabei so gut wie nie raus.

__________________
Der Bielefelder

06.01.2009 20:13 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Feldtest läuft übrigens immer noch, das Datenmaterial wird immer grösser. Beispielhaft eine Runde von gestern. €240 Einsatz (8x€30).









__________________
Der Bielefelder

05.01.2010 08:56 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

disa disa ist männlich   Zeige disa auf Karte, Wohnort: Wuppertal
Vereinsmitglied

"Der elende falsche Belgier"




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 5703

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gott sei dank hast du es bei dem Luxx zum Schluss nicht mehr geschafft noch auf die Starttaste zu drücken. Alles in allem nicht sehr erquickend was da kam, am schlimmsten finde ich aber (wie früher in der Halle auch schon) diese ewig langen Risikovorgänge mit eingeschalteter Automatik bei den Löwen-Kisten. Deswegen waren die auch so oft geklemmt...

__________________
ADP: Euro Holiday, Disc Royal, Disc Bonus, Disc Mystery, Troja, Excellent, Skat, Karo As, HighLow, 3x7, Empire State Building, Sonnenduo Casino, Hawaii (schwarz), Merkur Universum, Taihiti
Stella: Venus Multi, Gold Pokal, Master, Multi Star, Rex, Super Multi II, Multissimo
Mega: Pokerface, Turbo Sunny (rot)
Nova: Route 66
(Bally) Wulff: Mark Alpha, Ballys Würfel, Super Dice, Double Action, King, Rex, Rasant, Rasant, Duplomat, Bella, Krone, Gamebox Kombi, Galaxy
NSM: Zwilling Luxus, Super 7, Shooting Star, Jackpot, Xtrapot, World Cup, Alle Neune, Football, Mint, 501, Goldserie, Jacky Classic
Barcrest: Crown Jewels
Bergmann: Serie 90, Superstar 10-20, Gamble Master, Big Ben
Playmont: Twinliner
Ariston: Galaxy
Diverse: Pachinko
Flipper: Medieval Madness, The Machine, Cactus Jack, Tales of the Arabian Nights, The Adams Family Gold

05.01.2010 13:48 disa ist offline Email an disa senden Beiträge von disa suchen Nehmen Sie disa in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

€240 weg in 30 Minuten. Ohne rechte Chance auf irgendwas. Ja, so wars früher öfter. Die Neue SpV hat deutlich mehr Unterhaltung gebracht.

Ich nahm gestern diese Reihe auf und überlegte abschließend, die Aufnahmen zu löschen und neu anzufangen in der Hoffnung, dass mehr Action passiert.

Dann habe ich sie ganz bewusst gepostet, um die Realität bis vor drei Jahren nicht zu verklären ("Früher war alles besser").

__________________
Der Bielefelder

05.01.2010 13:53 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

disa disa ist männlich   Zeige disa auf Karte, Wohnort: Wuppertal
Vereinsmitglied

"Der elende falsche Belgier"




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 5703

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ne, nicht löschen. So etwas ist wichtig, um zu zeigen das nicht immer alles besser war früher. Wer heute 240 Euro verspielt und nur 2 mal 3 Bücher auf 5 Cent bekommt wird wohl abdrehen.....

__________________
ADP: Euro Holiday, Disc Royal, Disc Bonus, Disc Mystery, Troja, Excellent, Skat, Karo As, HighLow, 3x7, Empire State Building, Sonnenduo Casino, Hawaii (schwarz), Merkur Universum, Taihiti
Stella: Venus Multi, Gold Pokal, Master, Multi Star, Rex, Super Multi II, Multissimo
Mega: Pokerface, Turbo Sunny (rot)
Nova: Route 66
(Bally) Wulff: Mark Alpha, Ballys Würfel, Super Dice, Double Action, King, Rex, Rasant, Rasant, Duplomat, Bella, Krone, Gamebox Kombi, Galaxy
NSM: Zwilling Luxus, Super 7, Shooting Star, Jackpot, Xtrapot, World Cup, Alle Neune, Football, Mint, 501, Goldserie, Jacky Classic
Barcrest: Crown Jewels
Bergmann: Serie 90, Superstar 10-20, Gamble Master, Big Ben
Playmont: Twinliner
Ariston: Galaxy
Diverse: Pachinko
Flipper: Medieval Madness, The Machine, Cactus Jack, Tales of the Arabian Nights, The Adams Family Gold

05.01.2010 14:02 disa ist offline Email an disa senden Beiträge von disa suchen Nehmen Sie disa in Ihre Freundesliste auf

zurück

leinadbhv
Auszahl-Tasten-Drücker




Dabei seit: 09.05.2008
Beiträge: 480

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

240€ auf 5 Cent.... Da würden mir schon einige einfallen die das machen würden Augenzwinkern


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User leinadbhv.
leinadbhv gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

05.01.2010 14:11 leinadbhv ist offline Email an leinadbhv senden Beiträge von leinadbhv suchen Nehmen Sie leinadbhv in Ihre Freundesliste auf

zurück

Esteka Esteka ist männlich   Zeige Esteka auf Karte, Wohnort: Steinhagen
Vorstand

"Käpt´n Blaubär"




Dabei seit: 15.12.2005
Beiträge: 14355

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ärgerlich: Die nächste "8 Geräte a €30 - Runde" nach dem oben mit VIdeos geposteten Reinfall (Totalschaden €240) brachte Spass und Spannung ohne Ende. Innerhalb von 5 Minuten lief ein Kleingewinn beim Texas auf 150 blaue, gab der Power Alpha bei 1 Gigaspiel 100 XXL Spiele und schmiss der Egypt Fun kurz nacheinander dreimal €300!


Dateianhang:
jpg 1.jpg (70.41 KB, 45 mal heruntergeladen)
jpg 2.jpg (65.21 KB, 45 mal heruntergeladen)
jpg 3.jpg (61.90 KB, 46 mal heruntergeladen)

__________________
Der Bielefelder

13.01.2010 21:07 Esteka ist offline Email an Esteka senden Beiträge von Esteka suchen Nehmen Sie Esteka in Ihre Freundesliste auf

zurück

daydreamer daydreamer ist männlich   Zeige daydreamer auf Karte, Wohnort: Rotenburg (Wümme)
Vereinsmitglied






Dabei seit: 17.09.2008
Beiträge: 1425

Antwort erstellen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach wie schön wäre davon ein Video


Wir, die Betreiber des Forums von Goldserie, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User daydreamer.
daydreamer gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.

13.01.2010 22:58 daydreamer ist offline Email an daydreamer senden Beiträge von daydreamer suchen Nehmen Sie daydreamer in Ihre Freundesliste auf

zurück

 

zurück

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Goldserie eV- 1.Deutscher Verein der Münzspielfreunde » Infobereich Geldspieler » Auszahlqoute (AQ) » Feldtest Auszahlquote in der Praxis

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 1654899 «» Besucher heute : 459 «» Besucher gestern : 176
Besuchertagesrekord: 8414 Besucher «» am: 19.12.2016
Neue Beiträge heute: 0 «» gestern: 0

Impressum